Unser Auftrag und unsere Ziele im Handlungsfeld „Schulische Bildung“

Unser Auftrag ist es, ein umfassendes Bildungsangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit dem Förderbedarf Hören und Kommunikation, die unsere Einrichtung vor Ort besuchen, bereitzustellen.

Das Bildungsangebot umfasst die Förderung der Schülerinnen und Schüler und die Beratung aller am Erziehungsprozess Beteiligten.

Unsere Ziele sind es, unseren Schülerinnen und Schülern den bestmöglichen Schulabschluss und die selbstbestimmte Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Bei Bedarf steht für Schülerinnen und Schüler ein Wohnangebot im Internat unserer Einrichtung zur Verfügung.

Das Handlungsfeld „Schulische Bildung“ umfasst die Grundschule, die Sekundarstufe, die Abteilung mit dem Förderschwerpunkt Ganzheitliche Entwicklung und das Schulinternat. Wünschen Sie sich zu den einzelnen Bereichen weitere Informationen, klicken Sie den entsprechenden Begriff auf der Leiste an.

 

Am Dienstag, den 18. August 2020, begrüßte die Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige 16 neue Erstklässler mit einer Einschulungsfeier unter von der Corona-Pandemie bestimmten Hygienemaßnahmen in unserer Schulgemeinschaft.

So schnell vergeht die Zeit. Auch die Schüler der vierten Klassen, die zu den Schuljahren 2015/2016 und 2016/2017 eingeschult wurden stellten fest, dass ihre Grundschulzeit an der LGS nun zu Ende war.

Mit dem Ende des Schuljahres 2019/2020 - Frau Schönke und Frau Klöppel

Aktuelle Nachrichten Schule