So schnell vergeht die Zeit. Auch die Schüler der vierten Klassen, die zu den Schuljahren 2015/2016 und 2016/2017 eingeschult wurden stellten fest, dass ihre Grundschulzeit an der LGS nun zu Ende war.

Die Klassen 4 verabschieden sich von ihrer Grundschulzeit

Um die letzten Tagen so schön wie möglich zu gestalten, veranstalteten die 22 Jungen und Mädchen mit ihren Klassenlehrern eine Mottowoche, die mit einer besonderen Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe endete.

Von Montag bis Donnerstag erschienen alle Beteiligten als coole Gruselfiguren, Cowboys und Indianer, Schlafmützen und Sportler. Es wurden Fotos gemacht, Erinnerungen gestaltet, Vorbereitungen für die Abschlussfeier getroffen, Filme geschaut, gespielt und natürlich auch Eis gegessen.

Die Klassen 4 verabschieden sich von ihrer Grundschulzeit

Am Freitag, den 03.07. warfen sich dann alle in Schale und trafen sich in der bunt geschmückten Turnhalle. Die Dekoration spielgelte das Thema der Abschlussfeier: „Wir sind bunt und besonders“ wider. Besonders waren auch die letzten Monate im vierten Schuljahr und auch die Abschlussfeier an sich, da sie ohne die Eltern stattfinden musste. Die Lehrer, Schüler und die Schulleitung schafften es jedoch durch kleine Auftritte, persönliche Ansprachen und Power-Point-Präsentationen eine schöne und lockere Atmosphäre zu schaffen. Nach der Zeugnisübergabe trafen sich alle noch im Freien, um gemeinsam bei Kindersekt und Snacks zu feiern.

Die Klassen 4 verabschieden sich von ihrer Grundschulzeit

 Danach verabschiedeten die Klassenlehrer ihre Grundschüler ein letztes Mal in die Sommerferien. Nach diesen beschreiten die Schüler neue Wege an anderen Schulen, aber auch an der LGS.

Dafür wünschen wir Klassenlehrer alles Gute!

Syne Neumann, Förderschullehrerin und Klassenlehrerin der 4a